Ralf Conrad

Ralf Conrad (Rhythmus)
ist Musikproduzent und Musiker. Als Gitarrist arbeitete er u.a.
mit Kahari Parker (Destiny‘s Child), Walter Whitman (Whitney Houston), Beatbetrieb, Normal Generation und verschiedenen Musicals. Im eigenen Tonstudio produzierte er zahlreiche Kino- und Fernsehwerbespots (u.a. Volksbanken, Schwäbisch Hall, Sunkist etc.) sowie zahlreiche CD-Aufnahmen und Filmmusiken u.a. für BMG, Universal, Gerth-Medien, Hänssler-Verlag u.v.a. Momentan arbeitet er an der neuen Projekt-CD der Band „Hopf“ sowie einer Akustik-CD zum Thema „Stille“.

Gitarrenworkshop für „Lobpreiser“
Immer häufiger hört man im Gottesdienst moderne Lobpreissongs von Musikern wie Reuben Morgan, Brian Doerksen, Albert Frey, Hillsongs, Matt Redman, Tim Hughes, Lothar Kosse und vielen anderen.
In diesem Workshop lernen wir, diese Songs alleine mit der Gitarre ansprechend und abwechslungsreich begleiten zu können. Am Ende des Kurses haben die Teilnehmer viele praktische Möglichkeiten kennengelernt, wie man mit den täglichen Anforderungen im Lobpreisbereich gut und selbstständig umgehen kann. Sie sind dann in der Lage, mit rhythmischer Sicherheit eine Vielzahl von Worshipsongs zu begleiten und sich unbekannte Songs selbst zu erarbeiten. Auf individuelle Fragen und Wünsche der einzelnen Teilnehmer wird ausführlich eingegangen.

„Rhythmus erleben“
Das Songtempo alleine zu halten ist schwierig? Es wirft Dich beim Spielen an bestimmten Stellen aus dem Takt?
Aber eigentlich willst Du, dass es so groovt, wie Du es Dir vorstellst! Du willst durch einen Song flüssig durchkommen und solchen Spaß vermitteln, dass der Funke überspringt! Dann bist Du hier richtig! Rhythmus ist in moderner Musik der wichtigste musikalische Baustein. Ob etwas groovt oder nicht ist von jedem einzelnen Musiker abhängig. Dabei ist das Zählen der Taktzählzeiten nur ein Element. Einfach und locker kommen Rhythmen immer dann rüber, wenn wir den Rhythmus in uns erleben. Dadurch kann das Zählen überflüssig werden und man kann zu einem eigenen Ausdruck finden. Im Workshop werden Methoden gezeigt, wie man das eigene Erleben vertiefen kann und mit dem vorhandenen Können zu einem musikalischeren Ausdruck findet.

„Songs schreiben und Harmonielehre verstehen“
Dieser Kurs richtet sich an jeden, der gerne selbst mit Musik kreativ sein möchte. Ziel des Workshops ist es, die eigenen Ideen so weiterentwickeln zu können, dass ein vollständiger Song entsteht. Anhand von zahlreichen Beispielen werden die grundlegenden Harmonielehretechniken, Rhythmik und Melodik erklärt. Diese neu erlernten Fähigkeiten werden dann zur Umsetzung der eigenen Ideen ausführlich in der Praxis angewandt.
Notenlesen und andere Vorkenntnisse sind nicht notwendig, das Spielen
eines Instrumentes ist allerdings sehr hilfreich.
Dieser Workshop eignet sich auch hervorragend zur Ergänzung an einen bestehenden Gesangs- oder Instrumentalunterricht und zum Aufbau angewandter Harmonielehre.

Von der Idee zur CD
Ein Inspirationsworkshop mit Ralf Conrad
Das eigene musikalische Verständnis wird enorm erweitert wenn man sieht, wie in einem Studio eine Idee entwickelt wird. Man lernt sehr schnell, die Musik als Ganzes zu betrachten und schaut über die eigenen Fähigkeiten am Instrument hinaus.
Von der ersten Idee bis zum fertigen Song und zur CD-Veröffentlichung gibt es verschiedene Stadien und Arbeitsweisen, die ein Song durchläuft.
In diesem Workshop bringt Ralf Conrad sein mobiles Studio mit und zeigt an vielen praktischen Beispielen, wie aus einer Idee ein Demo, aus einem Demo ein Song und aus einem Song eine CD-Veröffentlichung werden kann.
Dieser Workshop bietet grundsätzliche Einblicke in den Aufbau von Musik und Arrangements. Unabhängig davon, ob man selbst für sich allein Gitarre spielt oder in einer Band ist. Der Praxisteil gibt zahlreiche Tips, wie das Gehörte auf die eigene Situation übertragen werden kann.
Der Workshop richtet sich an jeden, der selbst musikalisch tätig ist, Songs schreibt oder Ideen in Bands oder am Computer bastelt.

Fächer: Rhythmus

Die Unterrichtszeiten erfragen Sie bitte unter: musikschule@cmka.de

HIER ZUM UNTERRICHT ANMELDEN

Christliche Musik- und Kunstakademie e. V.

Saalstr. 6
70825 Korntal-Münchingen
Telefon: +49 (0) 711 2539850
E-Mail: info@cmka.de

Was uns bewegt

Musik und Kunst sind wichtigste Medien der Zukunft auch für das Evangelium. Musik und Kunst berühren. Sie sprechen den Menschen emotional an und transportiert auf diese Weise Inhalte in das Herz.

facebook twitter

 

Copyright © 2017